Chip Off The Old Salt Block

It’s no wonder Captain Erik (“Tubby”) Anfinson has salt in his veins, his father Clifford Anfinson was a boat person all his life as a sport fisherman, chartering his vessel (the m/v Bass Tub) and in all things leisure.

Additionally, during the Native American Occupation of Alcatraz, Clifford was called upon by other fisherman to transfer participants of the Occupation, including Indians, provisions and newscasters.

Die Passagiere steigen an Bord von Alcatraz Island Dock.
Die Fahrgäste steigen an Bord der Alcatraz Island Dock. Bildnachweis: Alcatraz Historie

At the time he was transporting cargo and people to the Island, he was not yet a father. Shortly after he was married to Lynn, and after the Occupation, Clifford sold the “Bass Tub” and purchased another vessel so that he could continue his career as a fisherman.

Bass-Tub im Fisherman's Wharf
Die Basswanne am Dock in San Francisco wird mit Zubehör beladen. Fotonachweis: AlcatrazGeschichte.

(Interessanter Leckerbissen über die Basswanne ist, dass sie früher im Besitz der Band Credence Clear Water Revival war).

According to Lynn, Tubby’s mother and wife of Clifford, “My husband had a passion for being on the water…and whatever he chose to do was a fine decision with me.” Lynn herself was a bookkeeper in San Francisco during this time.

AnsichtszeichenAlcatraz
Nach der Schließung des Bundesgefängnisses, Alcatraz Island wurde erklärt Überschüssiges Land im Jahr 1964. Lokale Bootsfahrer, die der Bewegung sympathisch gegenüberstanden, waren die bei der Überführung von Besatzern und Versorgungsgütern auf die Insel behilflich waren. Bildnachweis: Alcatraz Geschichte

Jetzt, da Tubby das Ruder übernommen hat. Alcatraz Cruises für ungefähr 13 Jahre, schreibt er seine Liebe des Wassers und des Bootfahrens der ganzen Zeit zu, die er mit seinem Vater verbrachte und beginnt auf den Docks bei fünf Jahren alt. Tubby kommentiert: "Wann immer wir im Urlaub waren, war es immer wasserorientiert.... so weit zurück, wie ich mich erinnern kann." Und von dort aus machte Tubby im jungen Alter von 19 Jahren seine hundert Bruttoregister- und Kapitänslizenz.

Lesen Sie weiter für weitere Informationen über Captain Tubby und seine Rettung auf See.

https://www.sfgate.com/bayarea/article/Capt-Tubby-hailed-a-hero-after-SF-Bay-rescue-11735284.php