Postkarten von Alcatraz


Historische Postkarten -

Als eine der beliebtesten Attraktionen in San Francisco, geschweige denn in den gesamten Vereinigten Staaten, Alcatrazist und war es ein Nirvana für Postkartensammler.

After sifting through the historical archives, Alcatraz Cruises came up with some compelling historic postcards from the past to share with you and here is a little background.

Postkarten-Historie

Die Deltiologie, der offizielle Name für das Sammeln von Postkarten, gilt neben dem Sammeln von Münzen und Briefmarken als eines der drei größten Sammelhobbys der Welt. Postkarten sind wegen der großen Auswahl an Themen sehr beliebt. Die Geschichte selbst kann auf Postkarten verfolgt werden, von ikonischen Gebäuden, beliebten Attraktionen und berühmten Persönlichkeiten bis hin zu Kunst, Urlaub und mehr.

historische Postkarte von Alcatraz Island
Blick auf das südliche Ende der Insel, um 1900. Wir können das Foto durch die Anwesenheit eines Komplexes von Holzzellenblöcken (genannt Oberes Gefängnis) auf dem flachen Paradeplatz in der linken Mitte datieren. Alle Gebäude in dieser Ansicht - mit Ausnahme eines in der Nähe des Docks - sind nun verschwunden.

 

Es wird gesagt, dass die erste Postkarte 1869 von Dr. Emanuel Herrmann empfohlen und noch im selben Jahr von der ungarischen Regierung akzeptiert wurde. Die erste gedruckte Karte wurde 1870 geboren und im Zusammenhang mit dem Deutsch-Französischen Krieg hergestellt. Die erste Werbekarte erschien 1872 in England und die erste deutsche Karte 1874. Die Helgoland-Karte von 1889 gilt als die erste mehrfarbige Karte, die jemals gedruckt wurde. Karten mit Bildern vom Eiffelturm 1889 und 1890 gaben der Ansichtskarte einen großen Start auf dem Weg zur Massenpopularität.

historische Postkarte von Alcatraz Island
Ähnliche Ansicht des Südendes, aber um 1911 aufgenommen. In den vergangenen Jahren gab es viele Veränderungen, vor allem den Bau des "Neuen Gefängnisses" auf der Insel. Sie sollte 1912 offiziell eröffnet werden. Als dies geschah, wurde das hölzerne "Obere Gefängnis" auf der Parade abgerissen. Weitere Ergänzungen sind der Leuchtturm (eröffnet 1909) und das mehrstöckige Mehrfamilienhaus mit Blick auf das Dock (abgeschlossen 1906).

 

In den Vereinigten Staaten wurde 1873 die früheste bekannte Expositionskarte ausgegeben, die das Hauptgebäude der Inter-State Industrial Exposition in Chicago zeigt. Diese Karte sowie andere frühe Werbekarten (meist mit Vignettenmotiven) waren ursprünglich nicht für Souvenirs gedacht. So waren die ersten Karten, die mit der Absicht gedruckt wurden, sie als Souvenir zu verwenden, die 1893 auf der Kolumbianischen Ausstellung in Chicago zum Verkauf standen.

historische Postkarte von Alcatraz Island
Alcatraz Blick vom Nob Hill mit Angel Island und Tiburon im Hintergrund. Der große Öltank rechts befand sich am Fuße von Powell auf dem Gelände des heutigen Hotels Zephyr.

 

In diesem Zeitraum erforderten alle privat gedruckten Karten das reguläre Zwei-Cent-Briefporto. Die meisten Postkarten bis 1898 sind "Univided Back"-Karten, was bedeutet, dass sie nicht die Linie hatten, die in der Mitte der Karte verläuft. Auch das Schreiben auf der Adressseite einer Postkarte war bis zum 1. März 1907 gesetzlich nicht erlaubt. Alle Nachrichten wurden auf der Vorderseite über die Fotos oder das Kunstwerk auf der Karte geschrieben.

historische Postkarte von Alcatraz Island
Nachtansicht von Alcatrazum 1911. Diese Ansicht wurde umfassend retuschiert, so dass es wie eine Nachtansicht aussieht, komplett mit Leuchtturmstrahl und Mondlichtreflexion.

 

Ab 1898 durften amerikanische Verlage Karten mit der Aufschrift "Private Mailing Card, Authorized by Act of Congress am 19. Mai 1898" drucken und verkaufen. Diese privaten Mailing-Karten sollten mit einem Cent Briefmarken (gleicher Satz Regierungsgebühr) statt mit dem bisherigen Zwei-Cent-Satz verschickt werden. Infolgedessen war dies vielleicht das wichtigste Ereignis, um die Karten populärer zu machen.

historische Postkarte von Alcatraz Island
Luftaufnahme von Alcatrazca. 1934, genau zu der Zeit, als die Insel als US-Gefängnis wiedereröffnet wurde. Blick nach Süden mit der San Francisco Waterfront oben.

 

Um 1900 sahen wir die ersten Postkarten "Real Photo". Dies waren Postkarten mit echten Fotos, die normalerweise auf Filmmaterialpapier gedruckt wurden. Obwohl die meisten "Real Photo"-Postkarten Werbung und Tradecards waren, waren viele von ihnen Unterhaltungskünstler und Porträts von Familienmitgliedern.

 
Bildunterschrift Guthaben

*Ein besonderer Dank gilt dem Historiker John Martini für die Bildunterschriften zu unseren historischen Postkarten von Alcatraz.