Alcatraz Cruises erhält National Park ServiceConcessioner Accessibility Award für Konzessionäre

Alcatraz Cruises erhielt kürzlich den (NPSNational Park Service) Concessioner Accessibility Award, so Michael T. Reynolds, stellvertretender Direktor. Die Auszeichnung würdigt beispielhafte Anstrengungen, die Zugänglichkeit von konzessionär betriebenen Programmen und Einrichtungen innerhalb des NPS deutlich zu verbessern.

Alcatraz Cruises hat ein Programm entwickelt, um den unterschiedlichsten Bedürfnissen der Besucher gerecht zu werden, darunter: Bereitstellung von Videos in amerikanischer Gebärdensprache auf der Website des Unternehmens (www.alcatrazcruises.com), die Sicherstellung eines zugänglichen Parkplatzes am Pier 33, die Bereitstellung von Pre-Boarding-Möglichkeiten für Bedürftige, die Bereitstellung von Hörhilfen, amerikanischen Gebärdensprachdolmetschern und offenen Untertiteln für Besucher mit Hörbehinderung, die Bereitstellung von Audio-Touren und großen Print- und Braille-Publikationen für Besucher mit Sehbehinderungen, die Sicherstellung, dass die Gebäude und die Infrastruktur in allen Betrieben mit den Zugangscodes übereinstimmen, und die Bereitstellung einer "Sustainable Easy Access Tram".

"Es ist mir eine Ehre, Ihnen zu gratulieren (Alcatraz Cruises) zu dieser Auszeichnung", kommentiert Reynolds. "Danke für Ihre Bemühungen, um sicherzustellen, dass Besucher mit Behinderungen einen besseren Zugang zu unseren Nationalparks haben." Reynolds fügt hinzu: "Ich empfehle Ihre Zusammenarbeit mit Gemeinschaftspartnern, wie dem Leuchtturm für Blinde, um Best Practices zu etablieren und Ihren Mitarbeitern ein robustes und kontinuierliches Trainingsprogramm für Barrierefreiheit anzubieten".

Alcatraz CruisesGeneral Manager Denise Rasmussen kommentiert: "Wir sind so sehr stolz auf diese Auszeichnung und schätzen die Anerkennung unserer Partner auf der MesseNational Park Service".